Farpoint Station

Farpoint Station ist der wöchentliche Rollenspieltreff, der jeden Mittwoch von 18 bis 21 Uhr an der Universität Hamburg stattfindet. Aktuell ist unser Startraum Raum 2085 im Von-Melle-Park 5 (WiWi-Bunker). Wir treffen uns immer im Startraum zur Raumvergabe und spielen dann in diversen Seminarräumen auf dem Hauptcampus Pen-and-Paper-Rollenspiele. Für alle, die neu sind, Abwechslung wollen oder einfach gerade keine feste Runde haben, gibt es die Oneshot-Runden (finden immer im Startraum statt), in denen auch spontan mitgespielt werden kann. Daneben gibt es natürlich auch feste Runden im Semesterrhythmus, sogenannte Kampagnen. Diesen könnt ihr zu Beginn jedes Semesters (Ende April und Ende Oktober) beitreten, wenn sie beim Neustart vorgestellt werden.

Weitere Fragen und Antworten zu Farpoint Station findest Du in unserer FAQ. Falls Du darüber hinaus Fragen bzw. Anliegen haben solltest, erreichst Du die Farpoint-Orga unter farpoint@dielogeev.de.

Farpoint gibt es seit 1998. Bis zur Covid-19-Pandemie hat sich wenig an unserem Erfolgsrezept geändert, abgesehen von der stetig wachsenden Zahl der Teilnehmenden. Durch die Pandemie wurden wir dann Anfang 2019 gezwungen, die Veranstaltung online stattfinden zu lassen, konnten aber entsprechende Konzepte und Strukturen entwickeln und den Fortbestand dieser Hamburger Rollenspielinstitution sichern. Im August 2022 haben wir endlich wieder Räume an der Uni bekommen und seitdem kann Farpoint auch wieder in Präsenz stattfinden.

Onlinerunden
Aufgrund der Covid-19-Pandemie haben unsere Runden die letzten Jahre über online stattgefunden. Aktuell finden viele Runden immer noch auf dem Discord-Server statt (siehe Textkanal Serverregeln für alle wichtigen Informationen) oder organisieren sich privat.